Jetzt schon für den Urlaub sparen?

Für den Urlaub sparen

Fangen Sie frühzeitig an, damit Sie rechtzeitig Ihr Sparziel erreichen. Wir sagen Ihnen, wie das am besten geht.

Der Urlaub wird immer später gebucht: Das hat mehrere Gründe. Viele wollen auf günstige Last-Minute-Angebote warten. Bei anderen lässt sich - aus familiären oder beruflichen Gründen - eine längerfristige Planung gar nicht machen.

Mit der finanziellen Planung werden Sie schon aber früher beginnen. Schließlich sind die Ausgaben - vor allem, wenn es um größere Reisen geht - nichts, was man so leicht aus dem Ärmel schüttelt. Nehmen Sie den Jahresbeginn zum Anlass, schon jetzt für Ihren Urlaub anzusparen. Nützen Sie unser Online Service und orientieren Sie sich an ausgewählten Tipps zum Sparen.
 

Raiffeisen Online Sparrechner

Der Raiffeisen Online Sparrechner zeigt Ihnen, wie hoch Ihr angespartes Kapital ist, wenn Sie regelmäßig einen bestimmten Betrag einzahlen. Sie können aber auch ein Sparziel definieren und sehen dann, wie viel Sie regelmäßig sparen müssen, um nach einer bestimmten Zeit auf den von Ihnen angepeilten Zielwert zu kommen.


Sparen Sie regelmäßig …

Überweisen Sie monatlich einen fixen Betrag auf ein Sparbuch, Raiffeisen Online Sparen etc. Als Nutzer von Mein ELBA können Sie dies ganz einfach per Dauerauftrag erledigen.
 

… und unregelmäßig

Bleibt am Ende des Monats noch Geld auf dem Gehaltskonto, dann legen Sie es ebenfalls auf die Seite. Nutzen Sie auch Sonderzahlungen wie das Urlaubsgeld oder allfällige Prämien, um für den Urlaub anzusparen. Ebenso können Sie außertourliche Einnahmen wie Steuerrückerstattungen verwenden. Apropos Steuer: Seit heuer gibt es eine automatische Steuergutschrift - diese erhalten Sie aber erst in der zweiten Jahreshälfte. Wenn Sie das Ganze selbst in die Hand nehmen, dann kommen Sie schon früher in den Genuss der Steuergutschrift, die Sie für die Erfüllung Ihres Urlaubstraums nutzen können.

Bei Raiffeisen stehen Ihnen verschiedene Sparformen zur Verfügung. Lassen Sie sich über die aktuellen Konditionen von Ihrem Raiffeisenberater informieren bzw. darüber, wie Sie durch längere Bindungsfristen zu einem höheren Zinssatz kommen.

Sie wünschen kompetente, persönliche Beratung?